Jugend St. Heimerad unterwegs

Wie schmeckt Gott?

Dieser Frage sind 600 Jugendliche, aus dem ganzen Bistum Fulda, am 14. September im Klostergarten der Oblatenpatres in Hünfeld nachgegangen. An diesem Tag hieß es wieder Praise im Park. Mit vielen unterschiedlichen Workshops, coolen Aktionen und einem riesigen Konzert, konnten sich die Jugendlichen mit dem Glauben auseinandersetzen oder auch einfach nur Spaß haben. Auch Jugendliche aus unserem Pastoralverbund waren dort zusammen mit Gemeindeassistent Patrick Jestädt anwesend. Zwei haben sich sogar bereiterklärt, als Helfer mitzuwirken, um diese Veranstaltung für alle unvergesslich werden zu lassen. So fehlte es niemanden am leiblichen Wohl, ganz nach dem Thema: „Wie schmeckt Gott?“ gab es Crepes, Pommes, Bratwürstchen, Limo und vielerlei Leckereien. Die Pastoralreferentin Bernadette Wahl hat in ihrer Katechese den vergleich aufgestellt, dass Säuglinge und Kinder bis zu 10-mal etwas zu essen hingestellt bekommen müssen, bevor sie es essen. So ist es auch mit dem Glauben. Wir müssen Gott öfters erleben, öfters schmecken, um von ihm überzeugt zu sein. Dafür bot diese Veranstaltung den nötigen Rahmen.

Überschrift

Riesige Party auf dem Domplatz Fulda

Am 1. September lud die christliche Organisation „All for One“ auf den Domplatz ein, um dort gemeinsam, gleich jeglicher Konfession, den Glauben und unseren gemeinsam Herrn Jesus Christus zu feiern.


Nachdem die Aufführungen des Bonifatiusmusicals beendet waren, wurde die Bühne von einer Theater- zu einer Konzertbühne umfunktioniert. Viele verschiedene Bands wie die O´Bros, One Collectiv, Paperclip, Marco Michalzik und Könige und Priester, heizten die Stimmung vor Ort ein.

All das durften Jugendliche aus unserem Pastoralverbund gemeinsam mit Gemeindeassistenten Patrick Jestädt erleben. Er bot für Interessierte eine Fahrt an. So waren sie ein kleiner Teil der über 13.000 Menschen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die gemeinsam gebetet und gefeiert haben.

 

Wenn auch du Interesse an solchen Fahrten oder Events hast, und es nicht alleine erleben möchtest, dann melde dich bei Gemeindeassistent Patrick Jestädt per WhatsApp (01726264071), denn eine kleine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben sich zusammengefunden um zukünftig gemeinsam solche Events zu erleben.

  •  

    Wundertütenaktion vom KiGo-Team

    Das Kindergottesdienstteam hat zum Ferienbeginn Wundertüten für die Sommerferien gepackt.

     

    Messdienerstunde Corona Spezial

    Eine besondere Messdienerstunde hatten sich die ältesten Messdiener für ihre jüngeren Kollegen ausgedacht.

     

    Ostern in unserer Gemeinde

    In diesem Jahr feierten wir Ostern aufgrund der Corona-Lage ganz anders als sonst.

     

    Weltgebetstag

    Am 6. März gab es einen Gottesdienst zum Weltgebetstag.

     
  •  

    Ökumenischer Gottesdienst zu den Ereignissen am Rosenmontag

    Am Dienstagabend (25.02.) kamen mehr als 1000 Menschen zusammen, um zusammen zu stehen und gemeinsam für die Betroffenen zu beten.

     

    Familiengottesdienst zu Karneval

    Am Karnevalssonntag feierte die Gemeinde einen Familiengottesdienst zum diesjährigen Karnevalsthema "Herzenssache".

     

    Seniorenkarneval in St. Hedwig

    Bei Kräppeln, Tanz und Gesang feierten die Senioren am 19.02. den Seniorenkarneval.

     

    Fahrt der Kommunionkinder auf den Kirchberghof

    Vom 8. bis 10.01.2020 verbrachten die Kommunionkinder aus dem Pastoralverbund die Kindertage auf dem Kirchberghof.

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer