Unsere Kirchen

Der Taufstein

Der Taufstein

Als liturgischer Ort für die Spendung des Taufsakramentes wird der alte Taufstein benutzt, der vorn im rechten Seitenschiff seinen Platz gefunden hat. Er ist von Andreas Herber aus Kassel im 15. Jahrhundert gearbeitet und zeigte Bilder der zwölf Apostel, die zum größten Teil bei dem Kirchenbrand im Dreißigjährigen Krieg zerstört worden sind. Gut zu erkennen ist noch das Relief mit dem Apostel Andreas. Der Taufstein selbst ruht auf drei Löwen, die in ihren Pfoten Wappen halten, deren Bedeutung nicht mehr festzustellen ist. Es ist anzunehmen, dass die Stifter, der Kölner Erzbischof und möglicherweise die Stadt Volkmarsen, sich in diesen Wappen verewigen ließen. Um den Taufstein herum ist genügend Raum, so dass sich mehrere Taufeltern mit ihren Täuflingen und Paten um ihn herum versammeln können. Auch die Osterkerze hat hier ihren Platz. Absichtlich wurde der Taufort von der Marienkapelle in den vorderen Bereich der Kirche verlegt. Vom Ort der Aufnahme in die Gemeinschaft der Getauften geht der Blick über den Ambo, dem Ort der Glaubensverkündigung, zum Altar: Nur der im Glauben unterwiesene Getaufte kann Mahlgemeinschaft mit dem Herrn und seiner Gemeinde halten.

 
  •  

    Weihnachten 2020

    Ein besonderes Weihnachtsfest mit einem außergewöhnlichen Krippenspiel liegen hinter uns.

     

    Auf dem Weg zur Krippe

    Das Kindergottesdienstteam lud ein, sich auf den Weg zur Krippe zu machen und verschiedenen Krippenfiguren zu begegnen.

     

    Advenskalender

    Einen lebendigen Adventskalender gab es in diesem Jahr leider nicht. Eva Jakob hat jedoch online jeden Tag ein Türchen für Sie geöffnet.

     

    Beauftragungsfeier zum Lektorat und Akolythat

    3 Diakonatsanwärter bekamen am 2. Advent die Beauftragung von Weihbischof Karlheinz Diez ausgesprochen.

     
  •  

    St. Martin

    Rund 80 Kinder machten sich mit Laternen auf den Weg zur Kirche

     

    Taizé-Gebet

    Am 30.10. fand in der Pfarrkirche ein Taizé Gebet statt.

     

    Pilgern im Herbst

    Im Oktober fanden zwei Pilgertouren von Volkmarsen nach Kleinenberg und von Naumburg nach Fritzlar statt.

     

    Erntedank

    Am 04.10. wurde das Erntedankfest als lebendiger Familiengottesdienst gefeiert.

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer