Gottes Nähe spüren, mit Jesus in einem Boot

Erstkommunion 2020

Am Sonntag, 06.09.2020 war es endlich so weit, in Gottesdiensten um 8.45 Uhr und um 11.30 Uhr konnten insgesamt 16 Kinder ihre Erstkommunion feiern. Bedingt durch die Corona-Pandemie musste der ursprüngliche Termin im April abgesagt und die Feier auf zwei Gottesdienste aufgeteilt werden.


Am Freitagabend wurde die Kirche von einigen Eltern wunderbar dekoriert. Auf einem großen blauen Tuch wurden kleine Segelboote mit Namen und Fotos der Kinder gestellt. Darüber wurde durch einen Pfahl mit einer Fähnchen-Girlande ein großes Boot symbolisiert, um deutlich zu machen, dass alle mit Jesus in einem Boot sitzen.


Nach einem feierlichen, großen Einzug der Erstkommunionkinder begrüßte Pfarrer Fischer diese namentlich zum Gottesdienst. Das Taufversprechen wurde erneuert und der Lesungstext (1Kor 11,23-25) von Andreas Fritz / Sarah Schmand vorgetragen. Eine Phantasiereise, die in einem Seesturm endete, diente zur Vorbereitung auf das das Evangelium (Mk 4,35-41, Stillung des Seesturms). Pfarrer Fischer erklärte in seiner Predigt, dass es wichtig sei, auch in Stürmen in unseren Leben Jesus nicht zu vergessen und sich an ihn zu wenden.

Jedes Erstkommunionkind trug entweder einen Kyrie-Ruf oder eine Fürbitte vor.


Zum Vater unser stellten sich die Kinder um den Altar auf und empfingen anschließend einzeln die Erstkommunion. Im ersten Gottesdienst waren dies: Zoe Dallig, Laurenz Funke, Julia Schweigert, Mica Riffert, Jakob Tegethoff, Luis Thill, Catalina Wiechers und Catalina Fritz.

Im zweiten Gottesdienst folgten: Caroline Faustmann-Michel, Lina Kallabinski, Laurina Kranz, Alexa Kraus, Samuell Krista, Vivien Turski, Mia Wetekam und Leon Kramer.


Zum Ende der Feier bedankte sich der Pfarrer bei Michael Bielefeld an der Orgel, Thomas Henze an der Trompete und bei den Sängern und Sängerinnen: Marion Bielefeld, Johanna Konz, Berthold Michels und Franz-Heinrich Henze, die diesen Gottesdienst wunderschön mit Gesang und Musik verschönert hatten.


Weiterer Dank und Applaus galt den Katechetinnen Katja Fritz, Sylvia Kallabinski, Melanie Kranz, Marina Michel, Meriam Riffert, Petra Thill und Daniela Wetekam, die die Kinder seit September 2019 auf ihre Erstkommunion vorbereitet hatten.


Zum Dankgottesdienst am Montag waren alle Erstkommunionkinder versammelt. In diesem Gottesdienst ging es um die Geschichte von der kleinen Schraube, die sich lösen wollte. Weil alle anderen Nägel und Schrauben des großen Schiffs sie baten, sich nicht zu lösen, blieb die kleine Schraube dann doch auf ihrem Platz. „Jeder in unserer Kirche, auch jedes Kind, ist wichtig. Wir brauchen euer Lachen und eure Fragen und das Gefühl, dass ihr dazu gehören wollt“, sagte Gemeindereferentin Gisela Mihm


Gemeindereferentin Gisela Mihm

  •  

    Stationsweg "Auf dem Weg zum Osterfest"

    Von Palmsonntag bis Ostersonntag waren auf dem Kirchhof Stationen aufgebaut.

     

    Osterüberraschung vom Pfarrgemeinderat

    Der Pfarrgemeinderat überraschte alle Gottesdienstbesucher zu Ostern mit einem kleinen Blumengruß.

     
    Ein Jahr nach der Amokfahrt am Rosenmontag 2020 hat Volkmarsen mit Glockengeläut und einem Gedenkgottesdienst an die schrecklichen Ereignisse erinnert.

    Gedenkgottesdienst am 24.02.

     

    Karnevalsgruß

    Das Kindergottesdienstteam hat einen Videogruß gedreht.

     
  •  

    Sternsingeraktion 2021

    Eine Videobotschaft der Sternsinger ersetzte die Hausbesuche in diesem Jahr.

     

    Weihnachten 2020

    Ein besonderes Weihnachtsfest mit einem außergewöhnlichen Krippenspiel liegen hinter uns.

     

    Auf dem Weg zur Krippe

    Das Kindergottesdienstteam lud ein, sich auf den Weg zur Krippe zu machen und verschiedenen Krippenfiguren zu begegnen.

     

    Beauftragungsfeier zum Lektorat und Akolythat

    3 Diakonatsanwärter bekamen am 2. Advent die Beauftragung von Weihbischof Karlheinz Diez ausgesprochen.

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer