Gemeindereferent Alexander von Rüden lädt ein:

Pilgerwanderungen im Herbst 2020

 n diesem außergewöhnlichen Jahr der Corona-Krise ist bei vielen Menschen das Bewusstsein für die Schönheit und auch das historische Erbe der heimatlichen Region gewachsen. Wir leben hier in einer interessanten Gegend, in der bereits seit Bonifatius und Sturmius der christliche Glaube immer eine Rolle spielte.

 

Ich lade Sie ein zu 3 abwechslungs-reichen Pilgertouren zu Fuß, die ich an den Wochenenden der Herbst-ferien anbiete. Wir suchen geistliche Orte in Hessen und Ostwestfalen auf, die früher und/oder heute Tank-stellen christlicher Spiritualität waren bzw. sind. Die Höchstzahl der Pilger beträgt pro Tag 20 Personen. Es bleibt Ihnen selbst überlassen, ob Sie sich zu 1, zu 2 oder zu allen 3 Touren anmelden. Kommen Sie mit? – Dann füllen Sie bitte die Anmeldung aus und lassen mir den Abschnitt bis 3 Tagen vor Beginn Ihrer (1.) Pilgertour über die kath. Pfarrämter in Volkmarsen oder Naumburg zukommen.

 

Bitte tragen Sie einer langen Wanderung und der Witterung angemessene Kleidung. Denken Sie besonders auch an vernünftiges Schuhwerk! Die Tagesverpflegung ist selbst mitzubringen. Es ist immer auf die coronabedingten Mindestabstände zu achten! Anreise zum Startpunkt und Abholung am Zielpunkt ist von Ihnen selbst zu organisieren! Seien Sie bitte pünktlich zur hier angegebenen Uhrzeit am beschriebenen Startpunkt. Bei Dauerregen wird die jeweils vorgesehene Etappe leider ausfallen müssen. Darüber erhalten Sie bei unklarer Wetterlage am Vortag telefonisch Bescheid.

 

Pilgern Sie mit:

 

A) Pilgerwanderung zur „Mutter vom Kleinen Berge“ –   In 2 Etappen von Volkmarsen nach Kleinenberg

 

Freitag, 9. Oktober: 1. Etappe (15 km) : Volkmarsen – Kirchenruine Alt-Rhoden


Startpunkt: 13:30 Uhr Pfarrkirche, St. Marien Volkmarsen

Etappenziel: Kirchenruine Alt-Rhoden (Anschrift: „Zum Alt-Rhoder Totenhof“, 34474 Diemelstadt; in unmittelbarer Nähe der Autobahnauffahrt; Abholung für ca. 18:30 / 19:00 Uhr an der Ruine einplanen)


Samstag, 10. Oktober: 2. Etappe (15 km): Alt-Rhoden – Kleinenberg

 

Startpunkt: 09:00 Uhr Kirchenruine Alt-Rhoden (Anschrift: „Zum Alt-Rhoder Totenhof“, 34474 Diemelstadt; in unmittelbarer Nähe der Autobahnauffahrt;

Pilgerziel: Wallfahrtsort Kleinenberg (Pilgergottesdienst in der Wallfahrtskirche, Abschlussandacht an der Lourdesgrotte / Muttergottesbrunnen; Abholung für ca. 16:30 Uhr an der Wallfahrtskirche einplanen)

 

B) Pilgerwanderung „Dem hl. Bonifatius auf der Spur“ von Naumburg nach Fritzlar   

  Samstag, 17. Oktober (20 km)

 

Startpunkt: 09:00 Uhr   Stadtpfarrkirche Naumburg

Pilgerziel:     Dom zu Fritzlar (Pilgergottesdienst im Dom; Abholung für ca. 18:00 Uhr am Dom einplanen)

 
  •  

    Bischof Gerber besuchte Volkmarsen

    Im September besuchte Bischof Dr. Michael Gerber unsere Gemeinde in einem Sonntagsgottesdienst anlässlich der Messdienerehrung.

     

    Erstkommunion 2020

    16 Kinder unserer Gemeinde empfingen am Sonntag, 6. September die Erste Heilige Kommunion.

     

    Dank in der Tüte

    Zu Mariä Himmelfahrt konnten sich alle Ehrenamtlichen Danke-Tüten im Glockenturm abholen.

     

    Zeltlager @ home

    Die KjG hat in diesem Jahr eine digitale Alternative zum Zeltlager organisiert.

     
  •  

    Wundertütenaktion vom KiGo-Team

    Das Kindergottesdienstteam hat zum Ferienbeginn Wundertüten für die Sommerferien gepackt.

     

    Digitale Angebote von Patrick Jestädt

    Gemeindeassistent Patrick Jestädt hat in der Corona-Zeit einige digitale Inhalte erstellt.

     

    Messdienerstunde Corona Spezial

    Eine besondere Messdienerstunde hatten sich die ältesten Messdiener für ihre jüngeren Kollegen ausgedacht.

     

    Ostern in unserer Gemeinde

    In diesem Jahr feierten wir Ostern aufgrund der Corona-Lage ganz anders als sonst.

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer