St. Marien, Volkmarsen informiert

Gottesdienstbesuch in Zeiten von Corona

Zuallererst: Herzlich Willkommen, wir freuen uns, dass Sie unsere Gottesdienste besuchen möchten!


Derzeit gibt es allerhand Reglungen und Vorgaben, die den Gottesdienstbesuch einschränken, aber natürlich auch sicher machen. Daher appellieren wir an Sie alle, sich an die Vorgaben zu halten, damit wir alle sicher die Gottesdienste feiern können und möglichst bald Lockerungen wieder möglich werden.


Vor Beginn des Gottesdienstes


Der Zugang zur Kirche erfolgt derzeit über das Hauptportal im Glockenturm. 90 Gottesdienstbesucher dürfen einen Gottesdienst besuchen.

Sie tragen zum Gottesdienstbesuch eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2-Maske, KN95-Maske,…) über Mund und Nase und desinfizieren Ihre Hände vor Gottesdienstbeginn an dem dafür bereitgestellten Desinfektionsspender. Sollten Sie bei sich Krankheitssymptome (Husten, Fieber, Durchfall, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns,…) feststellen, verzichten Sie auf einen Gottesdienstbesuch.


Zwei Ordner stehen im Glockenturm bereit, um sich um die Datenerfassung zu kümmern. Vor dem Gottesdienstbesuch werden ihr Name, ihre Anschrift und Telefonnummer erfasst, um bei einem Infektionsgeschehen die Nachverfolgung zu gewährleisten. Es ist hilfreich, wenn Sie einen Zettel mit diesen Daten abgeben, das beschleunigt die Datenerfassung.


Im Kirchenraum setzen Sie sich auf die markierten Plätze. Mitglieder aus einem Hausstand dürfen nebeneinander sitzen, sonst ist zu jeder Zeit der Mindestabstand von 1,50 m zu allen anderen Personen einzuhalten.


Die Heizung wird 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn ausgestellt, da die Heizung warme Luft in den Kirchenraum pustet und so Aerosole verteilen könnte.


Während des Gottesdienstes


Leider gibt es derzeit keinen Gemeindegesang im Gottesdienst. Stattdessen erklingt nur die Orgel. Zusätzlich singen in der Regel ein bis zwei Vorsänger bei den Wochenendgottesdiensten.


Wir verzichten auf den Friedensgruß und das Einsammeln der Kollekte in Form von Durchreichen eines Körbchens. Kollektenkörbchen stehen an den Ein- und Ausgängen bereit.


Wenn die Kommunion ausgeteilt wird, geht zuerst das (mit Blick zum Altar) rechte Mittelschiff nach vorne, danach das linke Mittelschiff. Zuletzt das linke Seitenschiff. Zu jeder Zeit wird auf das Einhalten der Abstände geachtet. Die Austeilung erfolgt in Stille; "Der Leib Christi" - "Amen" wird also nicht laut ausgesprochen.


Nach dem Gottesdienst


Die Kirche kann dann wieder über alle Ausgänge verlassen werden. Bitte achten Sie auch hier auf den Abstand. Nach dem Gottesdienst bleiben die Türen geöffnet zum Durchlüften des Kirchenraums.

  •  

    Stationsweg "Auf dem Weg zum Osterfest"

    Von Palmsonntag bis Ostersonntag waren auf dem Kirchhof Stationen aufgebaut.

     

    Osterüberraschung vom Pfarrgemeinderat

    Der Pfarrgemeinderat überraschte alle Gottesdienstbesucher zu Ostern mit einem kleinen Blumengruß.

     
    Ein Jahr nach der Amokfahrt am Rosenmontag 2020 hat Volkmarsen mit Glockengeläut und einem Gedenkgottesdienst an die schrecklichen Ereignisse erinnert.

    Gedenkgottesdienst am 24.02.

     

    Karnevalsgruß

    Das Kindergottesdienstteam hat einen Videogruß gedreht.

     
  •  

    Sternsingeraktion 2021

    Eine Videobotschaft der Sternsinger ersetzte die Hausbesuche in diesem Jahr.

     

    Weihnachten 2020

    Ein besonderes Weihnachtsfest mit einem außergewöhnlichen Krippenspiel liegen hinter uns.

     

    Auf dem Weg zur Krippe

    Das Kindergottesdienstteam lud ein, sich auf den Weg zur Krippe zu machen und verschiedenen Krippenfiguren zu begegnen.

     

    Beauftragungsfeier zum Lektorat und Akolythat

    3 Diakonatsanwärter bekamen am 2. Advent die Beauftragung von Weihbischof Karlheinz Diez ausgesprochen.

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer