St. Marien informiert

Orgel zu acht Händen

Die Orgel ist in diesem Jahr das „Instrument des Jahres“. U m dieses Ereignis entsprechend zu würdigen, luden die vier Volkmarser Organisten Alexander von Rüden, Hans Roesems, Michael Bielefeld und Trajan Päckert am Sonntag, 15.8.2021 (Maria Himmelfahrt) zur musikalischen Andacht „Orgel zu acht Händen“ nach ‚Sankt Marien’ ein. Präsentiert wurde dabei auf unserer seit dem Weihnachtsfest 1955 erklingenden Euler-Orgel Musik unterschiedlichster Art. So eröffnete Michael Bielefeld diesen Nachmittag mit dem feierlichen „Praise him with trumpets“ von Gordon Young.


Nach der anschließenden Begrüßung der zahlreichen Besucher durch Pfarrer Martin Fischer und Michael Bielefeld spielte Trajan Päckert das „Präludium in G-Dur“ von Markus Nickel sowie Hans Roesems das flämische Marienlied „Onze Lieve Vrouw van Vlaand’ren“ (Unsere liebe Frau von Flandern) aus seiner Heimat Belgien. Alexander von Rüden nahm die Zuhörer dann mit auf eine „Musikalische Zeitreise“ durch das Gotteslob (Von der Gregorianik bis zur Moderne) und zeigte dabei auf, wie die Kirchenmusik die verschiedenen Musikepochen durch den jeweiligen Melodieverlauf und durch unterschiedliche Orgelregistrierungen abzubilden vermag.Ein weiteres belgisches Marienlied spielte danach Hans Roesems: „De Burchgravinne“ ( Die Burggräfin).


Und wie es in früher er Zeit „Auf einem persischen Markt“ zugegangen sein könnte - mit Kameltreibern, dem über den Marktplatz schreitenden Kalifen, der schönen Prinzessin, Bettlern, die beschenkt werden, Gauklern und Schlangenbeschwörern - präsentierte anschl. Michael Bielefeld durch verschiedene musikalische Themen im gleichnamigen Musikstück. Hiernach gab Michael Bielefeld den Besuchern einen informativen Einblick in Aufbau und Funktionsweise unserer Orgel und ergänzte manche Erläuterung durch entsprechende Klangbeispiele. Weiter ging es dann mit dem fröhlichen „Dance with me“ des Komponisten Michael Schütz, gespielt von Trajan Päckert.


Und nach den Schlussworten von Pfr. Fischer sowie Alexander von Rüden spielte Michael Bielefeld zum Abschluß von „Orgel zu acht Händen“ die viktoriansiche Ballade „The holy city“, bei der im Schlußtakt tatsächlich auch alle acht Organistenhände gleichzeitig auf den Tasten waren.

Eingebettet wurden die Musikvorträge in einen andachtlichen Rahmen, gestaltet durch Pfarrer Martin Fischer und der Lektorin Saraphina Grundmann.


Teil 2 von "Orgel zu acht Händen" findet dann am Sonntag, 17. Oktober 2021 um 17:00 Uhr in der evangelischen Kirche statt.

  •  

    Hilfsaktion der KJG

    Am ersten Oktoberwochenende fuhr eine Gruppe der KJG ins Flutgebiet um vor Ort Hilfe zu leisten.

     

    Firmung

    Am 26.09. wurden 27 junge Menschen unserer Gemeinde durch Domkapitular Thomas Renze gefirmt.

     

    Erstkommunionvorbereitung startet

    Familiengottesdienst zur Begrüßung der Erstkommunionkinder 2022 in St. Marien am 12.09.2021 um 10:00 Uhr

     

    Kuchenverkauf für die Flutopfer

    Am 12.09. organisierte der Pfarrgemeinderat einen Kuchenverkauf zugunsten der Flutgeschädigten.

     
  •  

    Literatur am Kirchplatz

    Am 04.09. gab es "Literatur am Kirchplatz" in der Pfarrkirche.

     

    Orgel zu acht Händen

    Die vier Volkmarser Organisten luden am Sonntag, 15.8.2021 zur musikalischen Andacht.

     

    Ehrenamtsfest

    Alle Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde waren am 15.08. in den Rosengarten eingeladen.

     

    Zeltlager

    Trotz vieler Hygieneauflagen hat es die KjG auch in diesem Jahr möglich gemacht und ist ins Zeltlager gefahren.

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer