Messdiener

Feierliche Aufnahme der neuen Messdiener in St. Marien

Hintere Reihe von links nach rechts: Mareike Mihm, Annika Vieth, Leonie Faustmann, Jannik Giera Vordere Reihe von links nach rechts: Georg Blume, Jan Bonnet, Pfarrer Martin Fischer

Am Sonntag, den 3. Juli 2016 konnten in der Pfarrkirche St. Marien in Volkmarsen im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes 6 Kinder in die Schar der Ministranten aufgenommen werden.


Pfarrer Martin Fischer ging in seiner Predigt auf die zur Zeit stattfindende Fußball-Europameisterschaft ein. Viele Kinder schauen sich die Fußballspiele der deutschen Nationalmannschaft an und spielen auch selbst begeistert Fußball. Wer träumt da nicht davon, selbst einmal Spieler im Team der deutschen Nationalmannschaft zu sein ? Durch die Aufnahme in Reihen der Messdiener werden die Kinder nun auch Spieler in einem Team, nämlich „Spieler im Team Gottes“. Ihr zukünftiges Spielfeld ist der Altarraum in der Kirche. Und sowie es bei einem Fußballspiel verschiedene Positionen gibt, so gibt es auch bei den Messdienern verschiedene Positionen: die heißen dann Gabenbereitung, Leuchter, Schellen oder Weihrauch. Einen wichtigen Unterschied allerdings betonte Pfarrer Fischer. Während es bei einem Fußballspiel Gewinner und Verlierer gibt, und der Spieler eines Fußballteams immer damit rechnen muss, auch einmal auf der Verliererseite zu stehen, stehen die „Spieler im Team Gottes“ immer auf der Gewinnerseite, denn bei Gott gibt es keine Verlierer.


Nach der Predigt kam dann für die neuen Messdiener der große Augenblick. Sie wurden namentlich aufgerufen und von den älteren Messdienern mit ihrem künftigen „Spiel-Trikot“ – dem Talar und dem Rochet – eingekleidet. Pfarrer Fischer segnete die neuen Messdiener für ihren künftigen Dienst. Nun konnten sie im Altarraum Platz nehmen und zum ersten Mal ihren Dienst als Messdiener im Gottesdienst ausführen.


Am Ende des Gottesdienstes erhielten die neuen Messdiener noch ihre Urkunden über ihre Messdiener-Aufnahme sowie ihre Ministranten-Ausweise. Die neuen Messdiener in der Pfarrei St. Marien sind: Georg Blume, Jan Bonnet, Leonie Faustmann, Jannik Giera, Mareike Mihm und Annika Vieth.

  •  

    Alexander von Rüden zum Diakon geweiht

    Am 7. Mai wurde Alexander von Rüden in Fulda durch Bischof Gerber zum Diakon geweiht.

     

    Erstkommunion

    Am 24. April empfingen 20 Kinder ihre Erste Heilige Kommunion.

     

    Kinder gestalten den Kreuzweg Jesu

    Von Palmsonntag bis zum Weißen Sonntag war am Zaun des Pfarrhauses eine kleine Kunstausstellung zu sehen.

     

    Familienwochenende in Duderstadt

    Die Familien der Erstkommunionkinder im Pastoralverbund St. Heimerad, Wolfhager Land, erlebten ein gemeinsames Wochenende

     
  •  

    Karnevalsgottesdienst

    Am 27.02. wurde ein Karnevalsgottesdienst mit Büttenrede und Friedensballons gefeiert.

     

    Sternsinger

    Die Sternsinger besuchten am 15. und 16. Januar die Gottesdienste in Volkmarsen und Wettesingen.

     

    Krippenspiel

    Mehr als 40 Kinder gestalteten das diesjährige Krippenspiel.

     

    Familiengottesdienst im Advent

    Vier Familiengottesdienste wurden in der Adventszeit 2021 gefeiert

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer