Kindertagesstätte St. Marien

Informationen zu den Auswirkungen des Corona Virus

Bei Krankheitsanzeichen

·        Fieber,

·        trockener Husten,

·        Atemprobleme,

·        Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns,

·        Halsschmerzen,

·        Gliederschmerzen,

·        Bauchschmerzen,

·        Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

 

müssen sowohl Kinder als auch Beschäftigte auf jeden Fall zu Hause bleiben, wenn sie selber oder ein Angehöriger des gleichen Hausstands Krankheitssymptome (s.o.) aufweisen oder in Kontakt zu Corona infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind. 

 

Apell der Landesregierung aufgehoben

Seit Montag, 17. Mai 2021 , entfällt der Appell der Hessischen Landesregierung, die Kinder möglichst zu Hause zu betreuen. Unabhängig davon bleiben aber die Regelungen der Bundesnotbremse beim Überschreiten einer 7-Tage-Inzidenz von 165 im jeweiligen Landkreis oder der kreisfreien Stadt bestehen . In diesen Fällen darf weiterhin nur eine Notbetreuung stattfinden.

 

Notbetreuung bei hoher 7-Tage-Inzidenz in Waldeck Frankenberg

Notbetreuung bei hoher Inzidenz

  • Wir sind zu einer strikten Notbetreuung verpflichtet worden, wenn die 7-Tage-Inzidenz in Waldeck Frankenberg drei Werktage in Folge die Grenze von 165 überschreitet .
  • Bitte verfolgen Sie die 7-Tage-Inzidenz in Waldeck Frankenberg, sodass Sie vorbereitet sind. Wir tun dies auch.


Die Hessische Landesregierung hat einheitliche Anspruchsvoraussetzungen definiert .
Diese sind wie folgt:


Zur Teilnahme an der Notbetreuung berechtigt sind Kinder, sofern


a. eine Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann, insbesondere, weil beide sorgeberechtigten Elternteile, in deren Haushalt sie wohnen, ihrer Erwerbstätigkeit oder ihrem Studium nachgehen müssen. Das Vorliegen dieser Voraussetzungen ist durch Bescheinigungen, insbesondere des Dienstherrn oder Arbeitgebers, rechtzeitig, möglichst eine Woche im Voraus, nachzuweisen. Entsprechendes gilt für berufstätige oder studierende Eltern, die mit einem oder mehreren minderjährigen Kindern zusammenleben und allein für deren Pflege und Erziehung sorgen,


b. die Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,


c. für sie ein Bescheid des zuständigen Sozialhilfeträgers über die Gewährung einer Maßnahmenpauschale nach der Vereinbarung zur Integration von Kindern mit Behinderung vom vollendeten ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt in Tageseinrichtungen für Kinder vom 1. August 2014 in der jeweils geltenden Fassung vorliegt, oder


d. ohne die Betreuung im Einzelfall für Eltern und Kinder eine besondere Härte entstünde, die sich durch außergewöhnliche und schwerwiegende Umstände von den durch den Wegfall der regelhaften Betreuung allgemein entstehenden Härten, abhebt.

 
  •  

    Hilfsaktion der KJG

    Am ersten Oktoberwochenende fuhr eine Gruppe der KJG ins Flutgebiet um vor Ort Hilfe zu leisten.

     

    Firmung

    Am 26.09. wurden 27 junge Menschen unserer Gemeinde durch Domkapitular Thomas Renze gefirmt.

     

    Erstkommunionvorbereitung startet

    Familiengottesdienst zur Begrüßung der Erstkommunionkinder 2022 in St. Marien am 12.09.2021 um 10:00 Uhr

     

    Kuchenverkauf für die Flutopfer

    Am 12.09. organisierte der Pfarrgemeinderat einen Kuchenverkauf zugunsten der Flutgeschädigten.

     
  •  

    Literatur am Kirchplatz

    Am 04.09. gab es "Literatur am Kirchplatz" in der Pfarrkirche.

     

    Orgel zu acht Händen

    Die vier Volkmarser Organisten luden am Sonntag, 15.8.2021 zur musikalischen Andacht.

     

    Ehrenamtsfest

    Alle Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde waren am 15.08. in den Rosengarten eingeladen.

     

    Zeltlager

    Trotz vieler Hygieneauflagen hat es die KjG auch in diesem Jahr möglich gemacht und ist ins Zeltlager gefahren.

     
 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Herzlich willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Marien, Volkmarsen. Egal ob Sie zufällig unsere Seite angeklickt haben oder ganz bewusst Informationen suchen, seien Sie gegrüßt.

Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere etwa 2600 Gemeindemitglieder zählende Pfarrei kurz vorstellen und Ihnen einen Überblick geben über Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen und Ansprechpartner in den verschiedenen Gruppen und Gremien. Sollten Sie Verbindung suchen zu Gruppen und Diensten der Gemeinde, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen.


Ihr Martin Fischer, Pfarrer